Soll ich wirklich Gold anonym kaufen?

Warum nicht, liebe Leserinnen und Leser. Ist Ihnen aufgefallen, dass staatliche Organe und Institutionen uns immer mehr kontrollieren? Der Staat weiß schon jetzt zu viel von Ihnen. Und das Ende der Fahnenstange ist noch immer nicht erreicht. Im Geldwäschegesetz (GWG) ist festgelegt, dass pro Person und Transaktion im Rahmen eines Tafelgeschäfts Edelmetalle für maximal 10.000,00 Euro gekauft werden dürfen. Diese Grenze lag schon höher und entspricht faktisch einem Bargeld-Verbot. Wer jetzt nicht handelt, ist selbst schuld. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns und lassen Sie sich ausführlich und umfassen informieren.

Ein Kommentar zu “Soll ich wirklich Gold anonym kaufen?

  1. In diesem Thema wird sich sicherlich in Zukunft noch einiges tun. Ich bin gespannt, welche Entwicklung das ganze nimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.